Kurse

NEU! Eltern/Kind Musikalische Früherziehung

Ideal für Kinder ab ca. 2 Jahren:
Die Kinder erleben zusammen mit einem Elternteil vielfältige musikalische Aktivitäten: Rhythmus und Melodie durch Körpererfahrung, Tanz, Singen und erstes Instrumentalspiel in Bewegungs- und Ruhephasen. Die Verbundenheit von Kind und Eltern wird durch das Medium Musik und Bewegung intensiviert, der familiäre Alltag mit vielen Ideen bereichert.

 

Musikalische Früherziehung 

(Unterricht nur im Kindergarten möglich)

Ab ca. 3 Jahren bis Vorschulalter:

In In der Musikalischen Früherziehung werden Kinder auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und an Instrumente herangeführt.

STUNDENBEISPIELE:

HÖREN: Geräusche und Stimmen raten, bzw. heraushören
BEWEGEN: freie Tanzbewegungen zur Musik, Kreistänze
INSTRUMENTE: betrachten, beschreiben, Material, Klang zuordnen
und selbst ausprobieren
MEDITATION: leise sein, still werden, zuhören können
RHYTHMUS: rhythmische Klatschübungen, mit Händen, Füßen
und Körper nachahmen
SOZIALVERHALTEN: aufeinander reagieren, gemeinsam gestalten
MUSIKSTILE: andere Länder u deren Musik, Geschichten mit Instrumenten
und Geräusche vertonen
SINGEN: die Stimme und Sprache ausprobieren,
einfache Melodien

 

Xylofonie

Ideal für Kinder im Alter von 5 – 7 Jahren:

Die Wandertöne do, re, mi, fa, so, la, ti und do sind den Kindern teilweise bereits aus der Musikalischen Früherziehung bekannt. In diesem Kurs der Musikalischen Grundausbildung erfahren die Kinder direkt am Instrument (Xylofone können ausgeliehen werden), welche Tonarten es gibt, wie viele Schläge in einen Takt gehören, welche Notenwerte und Pausenzeichen es gibt und wie man ein Lied in verschiedenen Tonarten auf dem Xylofon spielen kann. Die korrekte Haltung der Schlägel und richtige Schlagtechnik gehören ebenso dazu wie das Singen, Tanzen und Klatschen der Stundenlieder.

 

Tastenkinder

Ideal für Kinder im Alter von 6 – 9 Jahren: 

Ähnlich wie die Xylofonie bieten die Tastenkinder ein ganzheitliches Konzept zum Erwerb der musikalischen Grundkompetenzen, jedoch nicht am Stabspiel sondern am Keyboard/Klavier.

Der Unterricht beinhaltet unter anderem:

  • Grundlagen des Klavier-Keyboardspiels
  • Notenlesen
  • Gehörschulung
  • Musizieren allein und in der Gruppe
  • Förderung von Rhythmik und Bewegung
  • Komponieren und Imrovisieren

Ihr Kind wird sich durch Tastenkinder und Xylofonie neben dem Erwerb der musikalischen Fähigkeiten auch besser konzentrieren können; es wird aktiver, selbstbewusster und teamfähiger.

 

Flötenkinder

Ideal für Kinder ab 5 Jahren

Grundlegender „klassischer“ Instrumentalunterricht an der Blockflöte.

 

Cajon Unterricht für Kinder

Ideal für Kinder ab 7 Jahren

(maximale Gruppengröße 6 Kinder)

Das Cájon ist ein perfektes Rhythmusinstrument für die Hände. Anders als beim Schlagzeug gehen beim Cajon spielen die Grooves über den Körper durch die Hand direkt auf das Instrument. Der Cájon-Spieler hat es so später einfacher am Schlagzeug. Unterrichtsinhalte:

– Handhaltung, -Spieltechniken,- Rhythmen, -Songbegleitung. -Das Cájon als Alternative zum Schlagzeug –  differenziertes Hören, -Rhythmusgefühl entwickeln, -Aufbau von Rhythmuspattern.

 

Instrumentalunterricht Klavier/Keyboard

Ideal für Kinder ab 7 Jahren

Ob alleine oder zu zweit, der Unterricht findet in der Villa Musica auf ganzheitliche Weise statt. Neben einfachem „nach Noten spielen“ stehen Musikgeschichte und Kompositionslehre auf dem Programm. Freie Improvisation und Rhythmus-Schulungen sind ebenfalls beinhaltet.